Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
23
Okt
 
30
Okt
Erwachsene
 
Kinder
 
Buchen

Rotwein und Speisen: Es geht nicht nur um Fleisch

Der Rotwein wird am Tisch sehr geschätzt, da er die Düfte und Aromen vieler Gerichte, insbesondere von Fleischgerichten, verstärkt. Die Kombination hängt jedoch immer von verschiedenen Faktoren, wie z.B. der Zubereitung ab: für blutiges Fleisch wählt man besser einen jungen Wein, ganz im Gegenteil zu gekochtem Fleisch. Weißes Fleisch, insbesondere gegrilltes, passt sehr gut zu einem frischen und leichten Rotwein. 

Räumen wir auch mit dem Mythos zum Fisch auf: es mag gewagt erscheinen, aber einige aromatisierte Fischgerichte, zum Beispiel in sehr schmackhafter Tomantensauce gekochter Fisch, erlaubt junge und kühl servierte Rotweine. Es ist also keine Todsünde zu einer Fischsuppe, gedünstetem Aal oder dem toskanischen Cacciucco einen gekühlten Rotwein (10-12°) zu bestellen! Klassischer ist dagegen die Kombination von Rotwein und Käse. In diesem Fall gilt die Regel des Kontrastes: ein Frischkäse erfordert einen leichten Wein, während ein gut gereifter Käse sein Bestes mit einem gealterten und alkoholischen Wein gibt.

Das Gebiet des Gardasees und der Provinz Verona schenkt uns einige der in ganz Italien und weltweit bekannten Rotweine. Ausgezeichnete Weine, die zu verschiedenen Gerichten passen, um jedes Bankett einzigartig zu gestalten! Welche? 


Mit welchen Speisen können die Rotweine des Gardasees kombiniert werden?

Der Bardolino DOC, Superiore und Novello: 

Der Bardolino DOC ist ein Wein aus den Trauben Corvina Veronese und Rondinella, der sich durch eine rubinrote Farbe auszeichnet, die mit zunehmendem Alter granatrot wird. Leicht fruchtig mit Noten von Kirsche, Sauerkirsche, Erdbeere, Himbeere, Johannisbeere und Gewürzen. Er passt sehr gut zu Suppen, ersten Gängen, Frittiertem, Geflügel und Schnecken, aber auch zu gereiftem und herzhaftem Käse im Allgemeinen. 
Der Bardolino Superiore war der erste Rotwein aus dem Veneto, der im Jahr 2001 die Bezeichnung D.O.C.G. erhalten hat und sieht eine Alterung von mindestens einem Jahr vor. Ein aromatischer und harmonischer Wein, mit einem zarten Duft, der durch einen leichten Hauch von Holz gekennzeichnet ist, und der perfekt zu Seefisch, Stockfisch und Kastanien passst. 
Der Bardolino Novello ist dagegen ein Rotwein, der bis Dezember abgefüllt wird und vor dem Frühjahr getrunken werden sollte. Er hat einen intensiv fruchtigen Duft, einen geschmeidigen, trockenen und manchmal leicht säuerlichen, frischen und lebendigen Geschmack. Er passt gut zu Schinken aus dem Veneto und gereiften Käsesorten.

Der Valpolicella DOC und Superiore: 

Der Valpolicella wird hauptsächlich aus den Trauben Corvina, Corvinone und Rondinella hergestellt und in einer Gegend produziert, die 19 Gemeinden im Norden der Provinz Verona umfasst. Die Farbe ist intensiv rubinrot, der weinige und angenehme Duft erinnert manchmal an Bittermandeln, der Geschmack ist trocken, vollmundig, leicht bitter und harmonisch. Aufgrund dieser seiner Eigenschaften ist er ein Wein, der gut zu weißem Fleisch und Käse passt.
Die Deklination des Valpolicella Superiore wird mit ausgewählten Trauben erzielt und muss mindestens ein Jahr lang verfeinert werden, um die charakteristische rubinrote Farbe anzunehmen. Perfekt zu Wild und Braten.  

Der Amarone della Valpolicella:

Der Amarone ist ein Wein mit einer sehr alten Weintradition und ist sicher einer der großen italienischen Weine. Hergestellt aus den Trauben Corvina, Corvinone, Rondinella und Molinara, aber auch Cruina, Forselina, Negrara und Oseleta, verdankt er sein außergewöhnliches Aroma der Tatsache, dass die Trauben für 100 bis 120 getrocknet werden, wobei die Vergärung des Zuckers beendet wird. Seine granatrote Farbe wird während der zweijährigen Alterung in Eichenfässern immer intensiver. Aufgrund seiner Struktur und den leicht bitteren Noten passt er perfekt zu Braten, Wild und würzigem Käse. Aufgrund seiner Eigenschaften kann er auch alleine als Meditationswein genossen werden. 
 
Der Recioto della Valpolicella: 

Ein süßer Trockenbeerenrotwein DOCG aus dem Veneto, der ausschließlich im Gebiet Valpolicella in der Provinz Verona aus einheimischen Rebsorten hergestellt wird. Im Gegensatz zum Amarone sieht er keine Alterung vor.  Die Farbe des Recioto ist intensiv rot, das Aroma gleichermaßen ausgeprägt und der Geschmack vollmundig und samtig, der am Gaumen zart und warm bleibt. Seine Süße passt perfekt zu einer intensiven Schokolade und zum Pandoro. 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Entdecken Sie die anderen News unserer Zeitschrift! Dort finden Sie viele Neuigkeiten über das Gebiet, die Speisen, den Wein, die Kultur und die Traditionen des Gardasees.
 
 
 
Newsletter
Info & News
 
Anmelden
 
Kontakt
Via Boffenigo, 637010 Costermano sul GardaItalien+39 045 7200178 +39 045 4970826
Bewertungen
Was andere über uns sagen. 
© 2019 Boffenigo Panorama & Experience Hotel | MwSt-Nr. IT03088780238 | 
produced by Zeppelin Tourism - Internet Marketing