Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Gardasee : Öl, Wein und Poesie

AUF ENTDECKUNGSREISE DER ERZEUGNISSE VON BODEN UND IN SEINEN WÄSSERN

Einen Landstrich kennenzulernen, heißt auch die enogastronomischen Erzeugnisse, die an dieses Gebiet und der kulinarischen und kulturellen Tradition seiner Bewohner gebunden sind, zu entdecken.

Die besondere Beschaffenheit der Böden um den See herum bietet Erzeugnisse mit Mittelmeer- und Alpengeschmack, die sich zur gleichen Zeit mit den Düften und Aromen des Olivenöls und Fischs vermischen. Der See gewährleistet seit alten Zeiten eine Fischproduktion, die mit einer Vielfalt von über dreißig verschiedenen Fischarten eine große wirtschaftliche Bedeutung hat.

Unbestritten ist die Hauptrolle der Olivenbäume an den Seeufern, deren Anbau bis auf das römische Zeitalter zurückgeht und von denen die Schriftsteller Catullo, D'Annunzio, Goethe und Carducci erzählt haben. Dank des günstigen mediterranen Mikroklimas kann sich das Olivenöl das hier hergestellt wird rühmen, das nördlichste hergestellte Olivenöl der Welt zu sein.

Doch diese Böden sind auch bekannt für ihre bemerkenswerte und edle Weinproduktion. Dank der Funde zahlreicher Traubenkerne in den Ausgrabungsstätten Peschiera, Pacengo, Cisano und Bardolino, weiß man, dass bereits in der Bronzezeit Rebstöcke in diesem Gebiet wuchsen. Die Römer stellten mit Sicherheit Wein in den Landhäusern her, deren Überreste in verschiedenen Zonen um den See gefunden worden sind, auch wenn schriftliche Zeugnisse vom Weinanbau erst im hohen Mittelalter auftauchen.

Das ganze Gebiet der Weinberge an den Abhängen wird von den Weinstraßen durchquert, optimale Rundwege für Ausflüge, um diesen Landstrich und seine Erzeugnisse zu entdecken.
 
 
Was man über uns sagt

Was man über uns sagt

Die Stille ist Klang. Ein Ton, der alles ausschließt, was uns stört, um das ungestört zu genießen, was uns wohl fühlen lässt. Das Geräusch des Wassers, der Gesang der Vögel oder das Fließen der eigenen Gedanken. Manchmal ist der Verlust des Kontakts ...
Hotel Boffenigo
Hotel Boffenigo
 
 
 
Lesen Sie mehr...
 
 
 
Die Festungen des Monte Brione

Die Festungen des Monte Brione

AUF DEN SPUREN DES GROßEN KRIEGES

Die Festungen des Monte Brione: Geschichte, Erinnerungen, Natur und Schönheit

Der Brione ist ein Berg, der sich im Norden des Gardasees zwischen Torbole und Riva erhebt. 
Hotel Boffenigo
Hotel Boffenigo
 
 
 
Lesen Sie mehr...
 
 
 
In den Höhen

In den Höhen

Dieser Rundweg wurde extra geplant, damit auch Neulinge oder weniger gut Trainierte dazu kommen, das Schauspiel, das man vom Monte Baldo Sud
auf einer Höhe von 1800 Meter genießen kann, erleben können.
Vom Hotel Boffenigo Small & ...
Hotel Boffenigo
Hotel Boffenigo
 
 
 
Lesen Sie mehr...
 
 
 
 
Newsletter
Info & News
 
Anmelden
 
Kontakt
Via Boffenigo, 637010 Costermano sul GardaItalien+39 045 7200178 +39 045 4970826
Bewertungen
Was andere über uns sagen. 
© 2018 Boffenigo Small & Beautiful Hotel | MwSt-Nr. IT03088780238 | 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing