Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
20
Jul
 
27
Jul
Erwachsene
 
Kinder
 
Buchen

Ein Spaziergang in der Natur bis zur Einsiedelei San Giorgio

Der Gardasee bietet den Touristen viele verschiedene Erlebnisse, die alle von großer Schönheit sind: von Naturpfaden bis zu sonnigen Stränden, von Dörfern, die zu Fuß erkundet werden können bis zu landwirtschaftlichen Betrieben, um lokale Produkte zu kosten, von den größten Vergnügungsparks Italiens bis zu historischen und kulturellen Stätten.  Bei einem Urlaub am Gardasee steht eine reiche Auswahl an Erlebnissen zur Verfügung, die ganz nach Wunsch gewählt werden können. 

So wie es die Herrschaften Blank aus Deutschland und die Familie Simaitis aus Litauen getan haben, die sich während ihres Aufenthalts im Boffenigo an unsere Vanessa gewandt haben, um die Einsiedelei San Giorgio zu erkunden, eine der ältesten und meistbesuchten religiösen Stätten des ganzen Sees. Wie war ihr Erlebnis zusammen mit der Customer Experience Manager der B-Family?
Hier die Erzählung ihres Tages.

   
Die Strecke vom Boffenigo bis zur Einsiedelei
Wir sind um 10:30 Uhr vom Colle Boffenigo aus gestartet - erzählt Vanessa - danach haben wir über den Weg durch die Weinberge die Ortschaft Monvei erreicht. Hier haben wir die Weinberge und Waldwege durchquert, die für die Einsiedelei markiert sind. Wir haben eine lange Allee mit Zypressen und die Klostermauer erreicht, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf den Golf von Bardolino und den noch etwas verschneiten Monte Baldo genießen konnten

An der Einsiedelei angekommen haben wir den Laden dort besucht, der hervorragende Naturprodukte verkauft und von dort aus erlaubte man uns den Zugang zum Balkon, wo wir in andächtiger Stille das Panorama verewigt haben. Eine Landschaft von unglaublicher Schönheit breitete sich vor unseren Augen aus, zwischen See, Bergen und den Einbuchtungen der Stadt Garda. Bevor wir uns auf den Rückweg machten, warfen wir einen Blick in die Kirche des Klosters und nachdem wir das große Holztor verließen nahmen wir den Weg durch das kleine Tal unterhalb des Hotels Boffenigo auf.


Auf Entdeckung der Einsiedelei San Giorgio
Die Einsiedelei San Giorgio der Kamaldulenser Benediktinermönche wurde 1663 gegründet und erhebt sich im Hinterland des Gardasees, wenige Kilometer von Bardolino entfernt. Die Bauarbeiten dauerten über das gesamte 17. Jahrhundert und wurden mit dem Bau der Kirche 1704 abgeschlossen. Nach der napoleonischen Unterdrückung im Jahr 1810 wurde die Einsiedelei aufgegeben und der Komplex wurde bis 1885 von Bauern bewohnt, bis 1885 eine Kamaldulenser Gemeinschaft zurückkehrte, um dort zu leben. Heute wird sie von etwa einem Dutzend Mönche bewohnt, die Seminaristen in Wahl und spirituelle Riten beherbergt. 

Der Besuch in der Einsiedelei ist eine spirituelle Erfahrung und nicht nur das, der mit Rücksicht auf die Gemeinschaft der Mönche erfolgen sollte. Es handelt sich um einen Ort des Friedens, der Einkehr und der Stille für alle, die fernab des hektischen Stadtlebens ein Stück Paradies finden und diese kleine Oase zwischen jahrhundertealten Olivenbäumen und Zypressen mit einer atemberaubenden Aussicht auf den Gardasee erreichen möchten. 

In der Einsiedelei werden Messen und Gottesdienste gefeiert, aber man kann sie aber auch nur besuchen, um ein Stück gesunder Einfachheit wiederzuentdecken und wiederzufinden. Die Mönche sind alle sehr gastfreundlich und begrüßen die Besucher mit einem Lächeln, egal ob sie gläubig sind oder nicht. 


Die Einzelheiten dieses Ausflugs:


Gesamtdauer: 2 einhalb Stunden. 
Maximale Höhenlage: 295 Meter.
Schwierigkeitsgrad: einfach.
Art der Strecke: Für jedermann geeigneter Weg.
Outfit: bequeme Kleidung für Wanderungen in den Bergen.
Technische Ausrüstung: nicht erforderlich.

Verpassen Sie nicht unseren nächsten Artikel des Magazins, der unseren Erlebnissen #BLocal gewidmet ist: Wir werden Ihnen vom Kochkurs erzählen, der mit dem Chefkoch Francesco in der Terrazza del Boff zusammen mit den Herrschaften Contrepois stattgefunden hat!
 
 
 
Newsletter
Info & News
 
Anmelden
 
Kontakt
Via Boffenigo, 637010 Costermano sul GardaItalien+39 045 7200178 +39 045 4970826
Bewertungen
Was andere über uns sagen. 
© 2019 Boffenigo Panorama & Experience Hotel | MwSt-Nr. IT03088780238 | 
produced by Zeppelin Tourism - Internet Marketing