Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
27
Okt
 
03
Nov
Erwachsene
 
Kinder
 
Buchen

Die hübschesten Städte nur einen Steinwurf vom Boffenigo: Bardolino und Torri del Benaco

Italien ist ein außergewöhnliches Land, dem es an nichts fehlt: Es ist reich an Geschichte, Kunst und Kultur, bietet einige der schönsten Strände der Welt und wunderschöne Berge, in denen sich die Schönheit der Natur genießen lässt, ganz zu schweigen von sowie bei Touristen als auch bei Filmstars so beliebten romantischen und üppigen Seen. Und nicht zuletzt das Essen... unzählige Aromen haben unsere kulinarische Tradition zur besten und beliebtesten gemacht! 

Der Gardasee, der größte See Italiens, ist unser Zuhause. Hier steht das Boffenigo inmitten der sanften Hügel von Costermano. Und nur einen Steinwurf von uns entfernt liegen Landschaften von zeitlosem Charme, die alle wiederentdeckt und bewundert werden möchten. Eine Urlaubsidee, die uns unsere Augen für jenes öffnen lässt, was dieses Land Tag für Tag zu bieten hat


Bardolino

Am Fuße der Moränenhügel, umgeben von Weinbergen, nur 5 Kilometer von Boffenigo entfernt, liegt Bardolino. eine der, wegen der Pracht ihrer Landschaften und Seepromenaden, der jährlichen kulturellen Veranstaltungen und der Herstellung von Olivenöl und Rotwein, die ihren Namen tragen, bekanntesten Städte am Gardasee.

Auch bezaubert Bardolino durch die Gassen im historischen Zentrum und die typischen Fischerhäuschen, die nur einen Steinwurf vom Ufer entfernt sind. Bardolino hat uralte Wurzeln: Die Fundamente der Kirche von San Severo gehen auf die ersten Einfälle der Barbaren zurück, während die Kirche von San Zeno als eines der wichtigsten Denkmäler karolingischen Ursprungs in ganz Italien gilt. Die Überreste des Castello Bardolino versetzen uns in die Zeit des 9. Jahrhunderts, als sie gegen die Invasionen der Ungarn errichtet wurde. 


Torri del Benaco

Torri del Benaco, 11 Kilometer von Boffenigo entfernt, ist ein altes, von einem mittelalterlichen Hafen geprägtes Städchen, in dem sich das Zentrum des wirtschaftlichen Geschehens befindet, und einigen der repräsentativsten Gebäude des Landes, wie dem Palazzo del Consiglio della Gardesana und dem Castello Scaligero. Das Ende des 14. Jahrhunderts erbaute Castello di Torri beherbergt das ethnografische Museum - mit dem ersten in Italien erbauten, der Binnenseefischerei gewidmeten Museumsraum - und eines der letzten Zitrusgewächshäuser in der Region um den Gardasee. 

Eine der Besonderheiten von Torri del Benaco sind die in dieser Gegend zahlreich in durch den Rückzug der eiszeitlichen Gletscher geglättete Steinplatten eingravierten Steinzeichnungen aus der Bronzezeit. Etwas außerhalb des Weilers Pai öffnet sich an den Hängen des Monte Baldo der Schlund der Grotta Tanella, die sich 400 Meter in das Herz des Berges erstreckt und ein unglaubliches Repertoire von Mäandern, Tunneln, Stalaktiten und Stalagmiten bietet.  

Wir Italiener haben einen wirklichen Schatz vor der Nase, und wenn es eine Sache gibt, die wir während des Lockdowns gelernt haben, dann ist es, diese atemberaubend schöne Landschaft, in die wir hineingeboren wurden, besser zu schätzen
 
 
 
Kontakt
Via Boffenigo, 637010 Costermano sul GardaItalien+39 045 7200178 +39 045 4970826
Bewertungen
Was andere über uns sagen. 
© 2020 Boffenigo Panorama & Experience Hotel | MwSt-Nr. IT03088780238 | 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing
Sichere Gastlichkeit

wir denken an Sie