Castello di Torri del Benaco

In den folgenden Jahrhunderten wurde die Festung von den Visconti aus Mailand und schließlich im Jahre 1405 von den Venezianern angegriffen. In den Jahren, die danach folgten, unterlag das verlassene Burgschloss einem fortschreitenden Verfall bis zum Jahr 1980, in dem Restaurierungs- und Reinigungsarbeiten begonnen worden, um drei Jahre später, 1983 darin das Schlossmuseum zu eröffnen. Die größte Attraktion des Museo del Castello ist das Treibhaus der Zitrusfrüchte, aber auch die anderen Säle, in denen Aspekte der Kultur und der Gechichte von Torri und allgemein vom Gardasee gezeigt werden, sind von beträchtlichem Interesse.
Für Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und Ausstellungen im Schloss und den Besuchszeiten:

STIMMEN ÜBER UNS